WENN SELBSTHEILUNGSKRÄFTE ÜBERFORDERT SIND

MEIST OHNE VORWARNUNG

Jeder Dritte quält sich mittlerweile damit herum. Als nur eines von vielen Beispielen sogenannter Inhalationsallergien kennen wir besonders den Heuschnupfen.

UNSER IMMUNSYSTEM

ist ein körpereigenes System, welches Einflüsse von außen automatisch ausgleicht, wir bekommen das gar nicht mit, wenn  "alles glatt läuft".

WAS IST DENN JETZT LOS?

Eigentlich harmlose und ungefährliche Umweltstoffe lösen plötzlich lästige Beschwerden aus. Unser Immunsystem reagiert plötzlich auf eine oder auf mehrere fremde Substanzen.

ALLERGIE

Schlimmstenfalls manifestieren sich Allergien dann chronisch. Der Mensch leidet an unklaren Befindlichkeitsstörungen oder sogar auch an schwerwiegenden körperlichen Symptomen.

Kontaktallergien (z.B. Nickel, Tierhaare, Gräser, Duftstoffe...) Lebensmittelunverträglichkeiten (z.B. Milch, Nüsse, Erdbeeren, Gluten)

Therapiemöglichkeiten: Bicom Bioresonanztherapie, Homöopathie, Akupunktur, Hypnosetherapie

Mit einer Allergie-Früherkennung können rechtzeitig die richtigen Maßnahmen eingeleitet werden

 © 2020 by Anuk C. Ens

  created with Wix.com